LIVE LIFE TO THE FULLEST
Ich bin müde von den ganzen Ausreden!

Ich bin müde von den ganzen Ausreden!

Ich bin müde, ich bin müde von den ganzen Ausreden und Begründungen, wieso etwas so ist, wie es ist und man unglücklich mit diesem Zustand ist, aber diese Ausreden nutzt, um nichts zu ändern. Ich habe es satt, dass Menschen sagen „ich bin nun mal so, das kommt von dem Erlebnis aus der Vergangenheit, das kann ich nicht ändern“. Nein verdammt, das willst Du nicht ändern. Wenn es danach ginge, wäre ich geistesgeschädigt und hätte null Selbstbewusstsein.

Mich machen Menschen wütend und aggressiv, die nur rumheulen und die meiste Zeit negative Stimmung verbreiten. Eine ganz simple Frage: hat Dich das alles schon mal im Leben weiter gebracht? Und wenn jemand sagt „Wieso ich? Womit habe ich das verdient?“, dann habe ich eine ganz einfache Antwort darauf: entweder ist es Zufall oder du hast es dir selbst so ausgesucht. Hinnehmen, durchstehen und aktiv etwas ändern.

Klar, es gibt Menschen, die aufgrund ihrer hormonellen Gegebenheiten nicht anders können, als alles viel emotionaler wahrzunehmen als andere. Aber sogar in diesem Fall gibt es für viele eine Möglichkeit es in den Griff zu bekommen. Und wenn alle medizinischen Mittel scheitern, dann gibt es immer noch den Kopf, die verflucht stärkste Waffe eines Menschen.

Ich will nicht sagen, dass ich keine emotionalen Momente oder „Depri“-Phasen habe. Das ist normal. Ich zweifele oft genauso, ich habe Ängste, Bedenken und andere „Probleme“. An solchen Sachen wächst man, entwickelt sich weiter und lernt mit gewissen Situationen besser umzugehen. Nur anstatt, dass ich versacke und mich frage „womit ich sowas verdient hätte“, frage ich mich immer was diese Situation mich lehren möchte.

Mag sein, dass viele sagen ich sei nicht emphatisch etc. Aber ganz ehrlich, dann bin ich lieber nicht emphatisch, als mich mit Problemen und Sorgen anderer auseinander zu setzten, versuche aber stattdessen den Blickwinkel zu ändern und die positiven Seiten aufzuzeigen. Wenn diese Art von Empathie jemand nicht annehmen möchte, dann bin ich wohl leider der falsche Zuhörer. Die Wahrheit kann hart sein, aber sie erzeugt keine Illusion, keine Seifenblase, die jederzeit platzen kann und der Fall tiefer ist, als das Fundament aus Wahrheit und Realität.

Genau das erwarte ich auch von den mir nahestehenden Menschen in meinem Umfeld. Ich will kein Mitleid in schwierigen Phasen. Ich brauche niemanden, der für mich nach Ausreden sucht. Ich brauche starke Persönlichkeiten, die ehrlich sind, die mich pushen und mental fordern, mir Lösungen aufzeigen und mit mir Gas geben, Komfortzonen erweitern und Grenzen sprengen.

Löse dich von „ich brauche dies, ich brauche jenes, um glücklich zu sein“. Einen Scheiß brauchst Du. Das einzige was Du wirklich brauchst ist einen klarer Verstand, einen funktionierenden & gesunden Körper, eine freie Seele und die Fähigkeit die Dinge manchmal mehr rational als emotional zu betrachten.

Mein super simpler und effektiver Tipp, um an seinem Mindset zu arbeiten und sich für den Moment richtig lebendig zu fühlen: der Sprung ins kalte Wasser. Zweideutig? Ja! Aber das erste meine ich genauso, wie es dort steht! Spring doch mal bei kalten Temperaturen in einen kalten See oder etwas softer, in einer Therme in das kälteste Wasserbecken. Nicht denken, nicht warten. Einfach reingehen! Ich verspreche Dir, das Gefühl danach ist der Wahnsinn!

Nicht alles im Leben ist schön, macht Spaß und ist umsonst. Finde Gefallen daran auch solche Sachen anzugehen. Glücklichsein bedeutet nicht nur Sachen zu machen, die einen sofort glücklich machen. Es bedeutet viel mehr die Balance zu finden, zwischen Aktivitäten, die zeitgleich glücklich machen (Zeit mit Freunden verbringen etc.) und solchen, die zeitversetzt Erfüllung bringen (regelmäßiges Training & gute Ernährung, Studium, schwierige Phasen im Job etc.).

Mach‘ mehr aus deinem Leben! Trau‘ dich. Mach‘ Sachen, die Dir Angst machen. Finde Spaß daran Unmögliches zu versuchen, Sachen zu verändern! Finde Deine Basis, Dein Fundament und erweitere es um neue Herausforderungen. Mache Dein Herz und Deinen Verstand zu einem Team. Nimm Dir Zeit, um richtig zu reflektieren, zu lernen, zu verstehen, besser zu werden! Lass alle Ausreden bei Seite und versuche das, was die aktuelle Situation zulässt. Entscheide Dich bewusst!

Mache nicht nur das kommende Jahr zum besten Deines Lebens, mache den Rest Deines Lebens zu einem grandiosen Feuerwerk!

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Ach Marianna! Du triffst es auf den Punkt. Ich wünsche dir für 2019 genau das! Balance, neue Grenzen auszutesten, dich aus der Komfortzone rauszubewegen. Finde dich, perfektioniere dich! Und lass uns daran teilhaben! Du bist mir eine wahnsinnige Inspiration und ich „beneide“ dich um deine Disziplin, Kraft und deine mentale Stärke ❤️

    1. Lieben Dank für deine wunderbaren Worte! Diese Disziplin, Kraft und mentale Stärke ist in jedem von uns. Wir müssen nur jeden Tag aufs neue daran arbeiten, bis es iiiirgendwann zu einem Selbstläufer wird. Aber auch dann ist es ein ewiger Lernprozess. Ich freue mich wirklich unheimlich über dein Feedback. Das Zeigt, dass ich Menschen mit meinen Worten & Gedanken erreiche und vor allem ein mini Stückchen zu ihrer Persönlichkeitsentwicklung beitrage 🙂

  2. Absolut richtig und toll geschrieben!!!!
    Sollten viele Menschen das ein oder andere Mal sich vor Augen führen

    1. Lieben Dank! Solche Gedanken zu entwickeln ist nicht immer einfach, deswegen finde ich Persönlichkeitsentwicklung super wichtig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen